Imagebild Abfallwirtschaft Germersheim

deutsch

> Was zu sperrig ist für die Tonne, kommt zum Rest-Sperrmüll.
Ihre Abfall-Termine per Mail: hier einfach abbestellen.
Sie bestimmen, wie oft geleert wird:
Wir kommen alle 14 Tage zu festen Terminen. Wann genau, sagt Ihnen der aktuelle > Abfall-Kalender. In Ihrer Jahres-Grundgebühr sind 13 Leerungen enthalten (Ausnahme die 80 l Tonne, hier sind es 6), die Sie übers Jahr verteilen können, je nach Bedarf. Sie können Ihre Tonne auch mehr als 6- bzw. 13-mal rausstellen,dann wird für jede weitere Leerung mit dem nächsten Bescheid eine Leistungsgebühr fällig. > Gebührenrechner
> Größere Mengen Papierabfall nehmen die Wertstoffhöfe auch direkt an.
So finden Sie die passende Tonnengröße:
Rechnen Sie mit 25 l Restmüll pro Person. Von dieser Durchschnittsmenge gehen wir hier in der Kreisverwaltung aus. Für einen 3-Personen -Haushalt wären das 3 x 25 l = 75 l. Sie bräuchten also eine 80 l-Tonne. Wenn Ihre Tonne zu klein oder zu groß geworden ist, kein Problem. Wir tauschen sie gegen eine Gebühr um > Tonnenänderung
Gemäß EU-Recht sind SEPA-Mandate nur noch mit Unterschrift gültig.
Sie können das SEPA-Mandat jederzeit widerrufen.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Fax oder Post versenden. Bitte vergessen Sie nicht, das Formular zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Hier steht Ihnen alternativ das SEPA-Formular als pdf-Datei zum Download zur Verfügung
Alle 4 Wochen zum festen Termin:
Im Gegensatz zu Restmüll- und Biotonne gibt es außer den 4-wöchigen keine zusätzlichen Leerungen. Für die Entsorgung von Papierabfall werden keine Gebühren erhoben. An welchen Terminen genau Ihre Papiertonne geleert wird, erfahren Sie aus Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2019
> Im Frühjahr und Herbst holen wir Baum- und Heckenschnitt zusätzlich ab.
Dazu gehören Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall-, Verbundstoffen.
Dazu gehören alle Verpackungen aus Glas ohne Pfand und Glasabfall.
Sperrmüll wird in drei Arten unterteilt: Holz (inkl. Fenster und Türen), Metall (inkl. Elektrogeräte) und Rest.
Wir holen ihn ab, sammeln ihn ein oder Sie geben ihn ab. Alles kostenlos.
> Die Termine im Frühjahr und im Herbst zeigt Ihr Abfallkalender.
> Das alles nehmen die Wertstoffhöfe an.
> Die komplette Abfallgebührensatzung (gültig ab 1.1.2009)
> Die komplette Abfallgebührensatzung (gültig ab 1.1.2009)
> Die komplette Abfallgebührensatzung (gültig ab 1.1.2009)
Weniger Müll, weniger Gebühren. Testen Sie unseren Gebührenrechner.
Die Abfallsatzung und die Abfallgebührensatzung
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Holz, Metall, Fenster/Türen und Rest.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Holz, Metall, Fenster/Türen und Rest.
> Das alles nehmen die Wertstoffhöfe an.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Holz, Metall, Fenster/Türen und Rest.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Holz, Metall, Fenster/Türen und Rest.
> Das alles nehmen die Wertstoffhöfe an.
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns direkt:
Das Formular bei Neubau und Neuveranlagung
Das Formular bei Eigentümer- oder Verwalterwechsel.
Das Formular zum Aufstellen/Abholen/Tauschen Ihrer Abfallbehälter.
Das Formular zum Antrag auf Eigenkompostierung.
Das Formular zur Abholung am Grundstück.
Das Formular zur Erteilung der Einzugsermächtigung für Ihre Müllgebühren.
> Die komplette Abfallgebührensatzung
> Die komplette Abfallgebührensatzung
> Die komplette Abfallgebührensatzung
> Die komplette Abfallgebührensatzung
Ihre Abfall-Termine per Mail: hier einfach und kostenlos bestellen.
Das Formular zur Erteilung der Einzugsermächtigung für Ihre Müllgebühren.
> Zum Formular, mit dem Sie Ihr Angebot oder Ihre Suchanfrage einstellen.
> Zum Formular, mit dem Sie Ihr Angebot oder Ihre Suchanfrage einstellen.
Abfallwirtschaftskonzept
Gelbe Säcke erhalten alle Haushalte zum Jahreswechsel.
Zusätzlich sind sie bei der > Kreisverwaltung Germersheim und Ihrer Verbandsgemeinde- bzw. Stadtverwaltung zu erhalten.
Sie bestimmen, wie oft geleert wird:
Wir kommen in der kalten Jahreshälfte alle 14 Tage. Von Mai bis Oktober - während der warmen und heißen Tage - wird sogar wöchentlich geleert. Wann genau, sagt Ihnen der aktuelle Abfall-Kalender. In Ihrer Jahresgrundgebühr für die Biotonne sind 13 Leerungen enthalten. Bei Bedarf können Sie die Tonne aber auch mehr als 13-mal rausstellen, dann wird für jede weitere Leerung mit dem nächsten Bescheid eine Leistungsgebühr fällig > Gebührenrechner
Das Formular zur Anforderung eines Sperrmüll-Termins.
Das hilft uns:
Glasverpackungen sollten leer sein. Bitte entleeren Sie Flaschen und Gläser und entsorgen den Inhalt getrennt.
Wir kommen mit drei verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden drei verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Holz (inkl. Fenster und Türen), Metall (inkl.Elektroschrott) und Rest-Sperrmüll. Trennen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich für die Abfuhr. Wann genau wir kommen, sagt Ihnen Ihr > Abfall-Kalender 2013
Kleine Elektrogeräte:
Dazu gehören Elektrowerkzeuge, Haushaltsgeräte, Kommunikations- und Büroelektronik, elektrisches Spielzeug und Unterhaltungselektronik. Diese Geräte bis auf Leuchtstoffröhren können Sie zum > Metall- und Elektroschrott-Sperrmüll stellen oder beim > Problemmüll-Sammelfahrzeug mit abgeben oder direkt zu den > Wertstoffhöfen bringen. Leuchtstoffröhren nimmt das Problemmüll-Sammelfahrzeug mit oder nehmen direkt die Wertstoffhöfe entgegen.
Das hilft uns:
Bitte stellen Sie Ihren Schnitt nicht in Säcken oder Kartons bereit, sondern bündeln ihn mit verrottbarer Schnur. Nur dann ist er bei uns kompostierbar. Diese Heckenabfälle werden auch an den Wertstoffhöfen > Berg und > Westheim kostenlos angenommen.
Grünabfall, den Sie in Säcken oder Kartons zum Baum- und Heckenschnitt stellen, können wir leider nicht mitnehmen. Bitte entsorgen Sie ihn über die Biotonne oder den Bioabfall-Sack beim nächsten Leerungstermin der > Biotonne
Wann kommt das Sammelfahrzeug in Ihre Nähe:
Das sagt Ihnen Ihr persönlicher Abfall-Kalender, den wir jedes Jahr an alle Haushalte verteilen. Sie haben ihn nicht zur Hand, dann drucken Sie ihn sich einfach hier aus > Abfallkalender 2019
Die Gebühren für Privathaushalte gelten für Grundstücke, die nur Wohnzwecken dienen und für gemischt genutzte Grundstücke.
Wir berechnen für jede Restmüll- und Bioabfalltonne eine Grundgebühr. Diese Grundgebühr enthält bereits eine festgelegte Anzahl von Leerungen. Sie können aber ohne weiteres Ihre Tonne öfter rausstellen. Für jede weitere Leerung berechnen wir Ihnen dann am Jahresende eine Leistungsgebühr
Die Gebühren für Gewerbe gelten für Grundstücke, die ausschließlich gewerblich genutzt werden.
Wir berechnen für jede Restmüll- und Bioabfalltonne bzw. Container eine Grundgebühr. Diese Grundgebühr enthält bereits eine festgelegte Anzahl von Leerungen. Sie können aber ohne weiteres Ihre Tonne öfter rausstellen. Für jede weitere Leerung berechnen wir Ihnen dann am Jahresende eine Leistungsgebühr
Wir rechnen nach Gewicht oder nach Volumen ab:
Die Gebühren der Wertstoffhöfe Berg und Westheim werden nach Gewicht (in Tonnen) abgerechnet. Sollte hier vorübergehend eine Waage nicht in Betrieb sein, wird nach Volumen (in Kubikmeter) abgerechnet. Anlieferungen auf dem Wertstoffhof Rülzheim werden ausschließlich über Kubikmeter abgerechnet, da keine Fahrzeugwaage vorhanden ist. Für Kleinanlieferungen gilt ein besonderer Gebührenmaßstab (siehe unten).
Berg/WestheimRülzheim
Anlieferungnach Gewichtnach Volumen
Bauschutt verwertbar...................................... 24,00 Euro/t36,00 Euro/m³
Erdaushub ohne Verunreinigungen ................. 7,00 Euro/t10,00 Euro/m³
Erdaushub mit Verunreinigungen
(Steine, Bewuchs usw. ....................................
11,00 Euro/t16,00 Euro/m³
Inertes Material mit Ausnahme
von belastetem Erdmaterial ...............................
41,00 Euro/t62,00 Euro/m³
Abfälle zur Verbrennung ................................ 333,00 Euro/t111,00 Euro/m³
Isolier-Dämmmaterial nicht brennbar
(Glaswolle u.ä.) ................................................
290,00 Euro/t20,00 Euro/m³
Folien (Verpackung, Gemüseanbau usw.) ........ 333,00 Euro/t100,00 Euro/m³
Heckenabfälle aus Gewerbe ............................. 34,00 Euro/t *
Gartenabfälle aus privaten Haushaltungen
mit einer Länge kleiner 0,5 Meter ......................
34,00 Euro/t*
Baumstubben .............................................. 76,00 Euro/t*
Markt- bzw. Bioabfälle ....................................135,00 Euro/t*
Altholz ............................................................ 25,00 Euro/t20,00 Euro/m³
Altfenster aus Gewerbe ..................................... 86,00 Euro/t129,00 Euro/m³
Papier/Kartonagen aus Gewerbe ...................... 55,00 Euro/t3,20 Euro/m³
Asbestplatten zementgebunden ....................... 143,00 Euro/t286,00 Euro/m³

* Ist die Waage außer Betrieb, betragen die Gebühren in diesem Fall für Heckenabfälle 7,00 ?/m³, für Baumstubben 68,00 ?/m³und für Markt- bzw. Bioabfälle 108,00 ?/m³.
Was kostet die Abfallensorgung:
Die unterschiedlichen Tonnen- bzw. Containergrößen haben unterschiedliche Gebühren. Die Gebühren orientieren sich an der Menge des Abfalls. Mehr Abfall kostet mehr, weniger Abfall weniger. Mit unserem Gebührenrechner können Sie sich leicht ausrechnen, ob sich für Sie ein Wechsel der Abfallgefäße lohnt. Bitte beachten Sie bei Ihrer Rechnung die Tausch- und Anfahrtsgebühren > Tonnenänderung
Im Landkreis Germersheim
Die grundsätzlichen Regelungen der Abfallwirtschaft werden in einer Satzung bestimmt ebenso die Gebührenordnung. Sie können hier die jeweils aktuelle Satzung einsehen ebenso wie die älteren Satzungen. Zum Lesen der Satzungen benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie sich hier kostenlos herunterladen können > Acrobat Reader
Wir kommen mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Holz, Metall und Elektroschrott, Fenster und Türen, Rest-Sperrmüll. Trennen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich für die Abfuhr. Wann genau wir kommen, sagt Ihnen Ihr > Abfall-Kalender 2013
Wir kommen mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Holz, Metall und Elektroschrott, Fenster und Türen, Rest-Sperrmüll. Trennen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich für die Abfuhr. Wann genau wir kommen, sagt Ihnen Ihr > Abfallkalender 2015
Wir kommen mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Holz, Metall und Elektroschrott, Fenster und Türen, Rest-Sperrmüll. Trennen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich für die Abfuhr. Wann genau wir kommen, sagt Ihnen Ihr > Abfallkalender 2016
Wir kommen mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Holz, Metall und Elektroschrott, Fenster und Türen, Rest-Sperrmüll. Trennen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich für die Abfuhr. Wann genau wir kommen, sagt Ihnen Ihr > Abfallkalender 2016
Dieses Formular dient zur erstmaligen Anmeldung. Dazu brauchen wir Ihre Unterschrift. Bitte das Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und uns faxen oder schicken.
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Online ausfüllen und mailen:
Sie können das Formular online am Bildschirm ausfüllen und als E-Mail an die Kreisverwaltung senden. Über "drucken" erhalten Sie Ihre Angaben ausgedruckt.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Post oder Fax versenden. In diesem Fall bitten wir Sie, die Bestätigung am Ende des Formulars zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Mit diesem Formular melden Sie uns, wenn der Eigentümer oder Verwalter wechselt.
Online ausfüllen und mailen:
Sie können das Formular online am Bildschirm ausfüllen und als E-Mail an die Kreisverwaltung senden. Über "drucken" erhalten Sie Ihre Angaben ausgedruckt.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Post oder Fax versenden. In diesem Fall bitten wir Sie, die Bestätigung am Ende des Formulars zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Online ausfüllen und mailen:
Sie können das Formular online am Bildschirm ausfüllen und als E-Mail an die Kreisverwaltung senden. Über "drucken" erhalten Sie Ihre Angaben ausgedruckt.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Post oder Fax versenden. In diesem Fall bitten wir Sie, die Bestätigung am Ende des Formulars zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Online ausfüllen und mailen:
Sie können das Formular online am Bildschirm ausfüllen und als E-Mail an den Entsorger senden. Über "drucken" erhalten Sie Ihre Angaben ausgedruckt.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Post oder Fax versenden. In diesem Fall bitten wir Sie, die Bestätigung am Ende des Formulars zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Sie können die Einzugsermächtigung jederzeit widerrufen.
Online ausfüllen und mailen:
Sie können das Formular online am Bildschirm ausfüllen und als E-Mail an die Kreisverwaltung senden. Über "drucken" erhalten Sie Ihre Angaben ausgedruckt.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Post oder Fax versenden. In diesem Fall bitten wir Sie, die Bestätigung am Ende des Formulars zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Die Gebühren für Privathaushalte gelten für Grundstücke, die nur Wohnzwecken dienen und für gemischt genutzte Grundstücke.
Wir berechnen für jede Restmüll- und Bioabfalltonne eine Grundgebühr. Diese Grundgebühr enthält bereits eine festgelegte Anzahl von Leerungen. Sie können aber ohne weiteres Ihre Tonne öfter rausstellen. Für jede weitere Leerung berechnen wir Ihnen dann am Jahresende eine Leistungsgebühr
Die Gebühren für Gewerbe gelten für Grundstücke, die ausschließlich gewerblich genutzt werden.
Wir berechnen für jede Restmüll- und Bioabfalltonne bzw. Container eine Grundgebühr. Diese Grundgebühr enthält bereits eine festgelegte Anzahl von Leerungen. Sie können aber ohne weiteres Ihre Tonne öfter rausstellen. Für jede weitere Leerung berechnen wir Ihnen dann am Jahresende eine Leistungsgebühr
Wir rechnen nach Gewicht oder nach Volumen ab:
Die Gebühren der Wertstoffhöfe Berg und Westheim werden nach Gewicht (in Tonnen) abgerechnet. Sollte hier vorübergehend eine Waage nicht in Betrieb sein, wird nach Volumen (in Kubikmeter) abgerechnet. Anlieferungen auf dem Wertstoffhof Rülzheim werden ausschließlich über Kubikmeter abgerechnet, da keine Fahrzeugwaage vorhanden ist.
    Berg/Westheim    Rülzheim
Anlieferung      nach Gewicht    nach Volumen
Bauschutt verwertbar...................................... 24,00 Euro/t36,00 Euro/m³
Erdaushub ohne Verunreinigungen ................. 7,00 Euro/t10,00 Euro/m³
Erdaushub mit Verunreinigungen
(Steine, Bewuchs usw.) ....................................
11,00 Euro/t16,00 Euro/m³
Inertes Material mit Ausnahme
von belastetem Erdmaterial ...............................
60,00 Euro/t96,00 Euro/m³
Abfälle zur Verbrennung ................................ 333,00 Euro/t111,00 Euro/m³
Isolier-Dämmmaterial nicht brennbar
(Glaswolle u.ä.) ................................................
259,00 Euro/t16,00 Euro/m³
Folien (Verpackung, Gemüseanbau usw.) ........ 333,00 Euro/t100,00 Euro/m³
Heckenabfälle aus Gewerbe bzw. Gartenabfälle  
aus privaten Haushaltungen, deren Grundstück 
nicht mit einer Biotonne an die Abfallentsorgung 
angeschlossen ist, mit einer Länge kleiner 0,5 Meter
34,00 Euro/t7,00 Euro/m³
Baumstubben .............................................. 76,00 Euro/t68,00 Euro/m³
Markt- bzw. Bioabfälle ....................................135,00 Euro/t108,00 Euro/m³
Altholz ............................................................ 25,00 Euro/t20,00 Euro/m³
Altfenster aus Gewerbe ..................................... 86,00 Euro/t129,00 Euro/m³
Papier/Kartonagen aus Gewerbe ...................... 55,00 Euro/t3,20 Euro/m³
Asbestplatten zementgebunden ....................... 195,00 Euro/t322,00 Euro/m³

Die Gebühren für Kleinanlieferer, deren Anlieferungen unterhalb der zulässigen Mindestlast der Wiegevorrichtung liegen, errechnen sich auf Grundlage des Volumens.
Das bedeutet, dass sich die Gebühr bei der Anlieferung von Bruchteilen eines Kubikmeters aus dem Verhältnis der angelieferten Abfallmenge zu einem vollen Kubikmeter errechnet, wobei die Anlieferungsmenge durch das Personal der Einrichtung jeweils mit einer durch 10 teilbaren Literzahl zu schätzen ist (1 Kubikmeter = 1.000 Liter). In jedem Fall beträgt die Gebühr jedoch mindestens 2,00 Euro.
Wir rechnen nach Gewicht oder Volumen ab:

Die Gebühren der Wertstoffhöfe Berg und Westheim werden nach Gewicht (in Tonnen) abgerechnet. Sollte hier vorübergehend eine Waage nicht in Betrieb sein, wird nach Volumen (in Kubikmeter) abgerechnet. Anlieferungen auf dem Wertstoffhof Rülzheim werden ausschließlich über Kubikmeter abgerechnet, da keine Fahrzeugwaage vorhanden ist.
Berg/Westheim Rülzheim
Anlieferung nach Gewicht nach Volumen
Bauschutt verwertbar...................................... 27,00 Euro/t40,00 Euro/m³
Erdaushub ohne Verunreinigungen ................. 7,00 Euro/t10,00 Euro/m³
Erdaushub mit Verunreinigungen
(Steine, Bewuchs usw.) ....................................
11,00 Euro/t16,00 Euro/m³
Inertes Material mit Ausnahme
von belastetem Erdmaterial ...............................
56,00 Euro/t34,00 Euro/m³
Abfälle zur Verbrennung ................................ 348,00 Euro/t52,00 Euro/m³
Isolier-Dämmmaterial nicht brennbar
(Glaswolle u.ä.) ................................................
448,00 Euro/t27,00 Euro/m³
Folien (Verpackung, Gemüseanbau usw.) ........ 348,00 Euro/t104,00 Euro/m³
Hecken- und Gartenabfälle * aus anderen Herkunfsbereichen als privaten Haushalten
und
Hecken- und Gartenabfälle * aus privaten Haushaltungen, deren Grundstück nicht mit einer Biotonne an die Abfallentsorgung angeschlossen ist, mit einer Länge kleiner 0,5 Meter
33,00 Euro/t----------
(7,00 Euro/m³)
Baumstubben * .............................................. 40,00 Euro/t36,00 Euro/m³
Markt- bzw. Bioabfälle * ....................................76,00 Euro/t61,00 Euro/m³
Altholz ............................................................ 17,00 Euro/t14,00 Euro/m³
Altfenster/Altholz belastet................................ 62,00 Euro/t93,00 Euro/m³
Papier/Kartonagen ........................... 0,00 Euro/t0,00 Euro/m³
Asbestplatten ** zementgebunden ....................... 215,00 Euro/t344,00 Euro/m³

* werden am Wertstoffhof Rülzheim nicht angenommen
** werden nur an den Wertstoffhöfen Rülzheim und Berg angenommen


Altreifenentsorgung (Gebühr je Stück):
Altreifen bis 1,25 m Durchmesser
- ohne Felgen2,00 Euro
- mit Felgen5,00 Euro
Altreifen von 1,25 m - 1,60 m Durchmesser
- mit und ohne Felgen17,00 Euro


Die Gebühren für Kleinanlieferer, deren Anlieferungen unterhalb der zulässigen Mindestlast der Wiegevorrichtung liegen, errechnen sich auf Grundlage des Volumens.
Das bedeutet, dass sich die Gebühr bei der Anlieferung von Bruchteilen eines Kubikmeters aus dem Verhältnis der angelieferten Abfallmenge zu einem vollen Kubikmeter errechnet, wobei die Anlieferungsmenge durch das Personal der Einrichtung jeweils mit einer durch 10 teilbaren Literzahl zu schätzen ist (1 Kubikmeter = 1.000 Liter). Die Anlieferung von Kleinmengen aus privaten Haushalten (weniger als 2,00 Euro je Abfallart) ist kostenfrei.
Für die Anlieferung von sperrigen Abfällen (Sperrmüll) aus privaten Haushalten werden keine Gebühren erhoben.
Ihre Abfall-Termine per Mail: hier einfach und kostenlos bestellen.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Möbelholz, Metall, Elektrogeräte, Rest.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Möbelholz, Metall, Elektrogeräte, Rest.
Elektrogeräte nimmt der Sperrmüll oder die Problemmüll-Sammlung mit.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Möbelholz, Metall, Elektrogeräte, Rest.
Sperrmüll wird in vier Arten unterteilt: Möbelholz, Metall, Elektrogeräte, Rest.
Sie können Ihre Anzeige nachträglich ändern, verlängern oder löschen
Wenn Sie das online-Formular ausgefüllt und abgesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Passwort. Damit können Sie Ihre Anzeige bearbeiten. Eine Verlängerung um 4 Wochen ist einmalig möglich. Eine Woche vor Ablauf der Frist werden Sie per E-Mail daran erinnert.
Mit der Schenk- und Tauschbörse stellt der Landkreis Germersheim eine kostenlose Plattform zur Verfügung.
Dort können gebrauchte Gegenstände und Materialien im Internet zur kostenlosen Abgabe oder zum Tausch angeboten werden. Ebenso können Suchanfragen nach bestimmten Gegenständen und Materialien aufgegeben werden.
Für andere Zwecke als die beschriebenen Angebote und Gesuche ist die Schenk- und Tauschbörse nicht zugelassen. Kommerzielle Angebote oder Gesuche dürfen nicht veröffentlicht werden.
Der Landkreis Germersheim übernimmt keine Haftung und Gewähr für die in der Schenk- und Tauschbörse angebotenen Gegenstände und Materialien.
Sie können Ihre Anzeige nachträglich ändern, verlängern oder löschen.
Wenn Sie das online-Formular ausgefüllt und abgesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Passwort. Damit können Sie Ihre Anzeige bearbeiten. Eine Verlängerung um 4 Wochen ist einmalig möglich. Eine Woche vor Ablauf der Frist werden Sie per E-Mail daran erinnert.
Ein praktischer Service, der Sie bei jedem neuen Angebot benachrichtigt.
Mit der Bodenbörse stellt der Landkreis Germersheim eine kostenlose Plattform zur Verfügung.
Dort kann Erdaushub im Internet zur kostenlosen Abgabe oder zum Tausch angeboten werden. Ebenso können Suchanfragen nach Erdaushub aufgegeben werden.
Für andere Zwecke als die beschriebenen Angebote und Gesuche ist die Bodenbörse nicht zugelassen. Kommerzielle Angebote oder Gesuche dürfen nicht veröffentlicht werden.
Der Landkreis Germersheim übernimmt keine Haftung und Gewähr für die in der Bodenbörse angebotenen Materialien.
Sie können Ihre Anzeige nachträglich ändern, verlängern oder löschen.
Wenn Sie das online-Formular ausgefüllt und abgesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Passwort. Damit können Sie Ihre Anzeige bearbeiten. Eine Verlängerung um 4 Wochen ist einmalig möglich. Eine Woche vor Ablauf der Frist werden Sie per E-Mail daran erinnert.
Wertstoffhof Bellheim
Öffnungszeiten
Mo – Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr
12.45 bis 16.15 Uhr
Samstags von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr
Telefon
07274/70290
Bitte beachten Sie:
Angenommen werden aus Platzgründen nur Grünabfälle bis 2 m³, größere Mengen bitte anliefern bei der > Annahmestelle Westheim
So finden Sie die passende Tonnengröße:
Rechnen Sie mit 15 l Bioabfall pro Person. Von dieser Durchschnittsmenge gehen wir hier in der Kreisverwaltung aus. Für einen 3-Personen -Haushalt wären das 3 x 15 l = 45 l. Sie bräuchten also eine 80 l-Tonne. Wenn Ihre Tonne zu klein oder zu groß geworden ist, kein Problem. Wir tauschen sie gegen eine Gebühr um > Tonnenänderung
Das hilft uns:
Die Verpackungen sollten leer sein, löffelrein und, wenn möglich, trocken. Damit verhindern Sie unangenehme Gerüche und machen den Wertstoff-Sortierern die Arbeit ein bisschen einfacher.
Wenn eine Glasbox nicht ausreicht.
Sie erhalten weitere je nach Bedarf bei uns in der Kreisverwaltung oder bei Ihrer Verbandsgemeinde- bzw. Stadtverwaltung. Haben Sie nur ausnahmsweise mal zuviel Altglas, dann können Sie das Glas auch in einem stabilen Behältnis rausstellen, z.B. einer Plastikbox. Bitte verwenden Sie auf keinen Fall Pappkartons, sie weichen zu leicht auf.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte große Teile entsprechend.
Große Elektrogeräte: Herde/Spülmaschinen/Trockner/Waschmaschinen:
Diese Geräte sind problemlos zu entsorgen. Über den > Metall- und Elektroschrott-Sperrmüll oder bei den > Wertstoffhöfen
Fernseher/Kühlschränke/Gefriergeräte holen wir extra ab.
Diese Geräte enthalten problematische Stoffe und müssen von Spezialfirmen entsorgt werden. Wir holen die Geräte ohne Zusatzkosten bei Ihnen ab. Nutzen Sie unser > Anforderungsformular. Dann wird in der darauffolgenden ungeraden Kalenderwoche Ihr Gerät donnerstags oder freitags ab 6 bzw. 7 Uhr morgens abgeholt. Geht Ihre Benachrichtigung bis Mittwoch der ungeraden Woche ein, dann wird Ihr Gerät sogar noch in derselben Woche abgeholt. Wir bitte um Verständnis, dass der Termin nicht mehr extra bestätigt werden kann. Sie können die Geräte auch direkt anliefern: bei den > Wertstoffhöfen
Was unsere Fahrzeuge mitnehmen können. Und was nicht:
Unsere Fahrzeuge nehmen Schnittgut mit, das zwischen 0,5 und 2 m lang und dessen Durchmesser kleiner als 10 cm ist. Baumstämme oder Wurzeln, die länger als 2 m sind oder deren Durchmesser größer als 10 cm ist, können unsere Fahrzeuge nicht aufnehmen. Diese Abfälle können direkt gegen Gebühr angeliefert werden bei den Wertstoffhöfen > Berg, > Bellheim und > Westheim (ab 2 m³)
Restmüll:
80-Liter-Tonne (incl. 6 Leerungen) .........................................111,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................2,50Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................192,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................3,80Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................384,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................7,60Euro
770-Liter-Container(incl. 13 Leerungen) ..................................1.285,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................24,30Euro
1100-Liter-Container(incl. 13 Leerungen) .................................1.770,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................34,70Euro
Restmüll-Sack (60 Liter) ......................................................3,90Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Restmüll:
80-Liter-Tonne (incl. 6 Leerungen) .........................................93,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................2,50Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................159,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................3,80Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................315,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................7,60Euro
770-Liter-Container(incl. 13 Leerungen) ..................................1.020,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................24,30Euro
1100-Liter-Container(incl. 13 Leerungen) .................................1.455,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................34,70Euro
Restmüll-Sack (60 Liter) ......................................................3,90Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
> Gebührenrechner für Privathaushalte
Bitte wählen Sie diesen Rechner, wenn Ihr Grundstück ausschließlich Wohnzwecken dient oder gemischt genutzt wird.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte große Teile entsprechend.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte große Teile entsprechend.
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr und von 12.45 bis 16.15 Uhr,
Sa von 8 bis 12.45 Uhr
Telefon:
07277/433
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte große Teile entsprechend.
Keine Grünabfälle:
Aus Platzgründen können wir in Rülzheim leider keinerlei Grünabfälle annehmen. Bitte weichen Sie nach Berg oder Westheim aus.
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr und von 12.45 bis 16.15 Uhr,
Sa von 8 bis 12.45 Uhr
Telefon:
07272/7005-0 und 0800-2676266 (kostenlos)
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr und von 12.45 bis 16.15 Uhr,
Sa von 8 bis 12.45 Uhr
Nur Annahme von Grünabfällen über 2 m³
Die Annahmestelle ist telefonisch nicht besetzt. Auskünfte erteilt der Wertstoffhof Bellheim:
Telefon:
07274/70290
Alle Termine und Standorte des Sammelfahrzeugs im Kreis:
Sie können nicht zum Termin, an dem das Sammelfahrzeug in Ihrer Gemeinde ist, kein Problem, Sie können Ihren Problemmüll auch an einem anderen Termin und Standort im Kreis abgeben. Hier eine Übersicht aller Termine und Standorte > Problemmüll-Sammlung 2019
Hiermit bestätige ich, dass ich auf dem genannten Grundstück keine Biotonne benötige, da ich Eigenkompostierung betreibe und somit meinen Bioabfall selbst entsorge. Ich versichere hiermit, dass sämtliche geeigneten organischen Abfälle, auch Küchenabfälle, kompostiert werden und der gewonnene Kompost auf dem eigenen Grundstück verwertet wird. Mir ist bekannt, dass die Kreisverwaltung vor Ort die Kompostierung überprüft.
Gebühren Restmüll Haushalte
Restmüll:
80-Liter-Tonne (incl. 6 Leerungen) .........................................108,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................2,40Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................189,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................3,70Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................378,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................7,40Euro
770-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ................................1.209,00Euro/Jahr
Grundbetrag für wöchentliche Abfuhr (mit 26 Entleerungen) .....2.418,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................23,50Euro
Sonderentleerung je Leerung zzgl. einer Leistungsgebühr, wenn 
bei diesem Gefäß mehr als 13 Leerungen pro Kalenderjahr in 
Anspruch genommen werden .................................................
35,50Euro
1100-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ................................1.728,00Euro/Jahr
Grundbetrag für wöchentliche Abfuhr (mit 26 Entleerungen) .....3.456,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................33,60Euro
Sonderentleerung je Leerung zzgl. einer Leistungsgebühr, wenn 
bei diesem Gefäß mehr als 13 Leerungen pro Kalenderjahr in 
Anspruch genommen werden ..................................................
37,50Euro
240-Liter-Tonne Behälter für Festveranstaltungen
Lieferung und Abholung durch Abfuhrunternehmen ....................
20,00Euro
240-Liter-Tonne Behälter für Festveranstaltungen
Lieferung und Abholung durch Benutzer ..................................
10,00Euro
Restmüll-Sack (60 Liter) ......................................................3,80Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Restmüll:
80-Liter-Tonne (incl. 6 Leerungen) .........................................93,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................2,40Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................156,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................3,70Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................312,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................7,40Euro
770-Liter-Container(incl. 13 Leerungen) ..................................999,00Euro/Jahr
Grundbetrag für wöchentliche Abfuhr (mit 26 Entleerungen)1.998,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................23,50Euro
Sonderentleerung je Leerung zzgl. einer Leistungsgebühr, wenn 
bei diesem Gefäß mehr als 13 Leerungen pro Kalenderjahr in 
Anspruch genommen werden
35,50Euro
1100-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ................................1.425,00Euro/Jahr
Grundbetrag für wöchentliche Abfuhr (mit 26 Entleerungen)2.850,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................33,60Euro
Sonderentleerung je Leerung zzgl. einer Leistungsgebühr, wenn 
bei diesem Gefäß mehr als 13 Leerungen pro Kalenderjahr in 
Anspruch genommen werden
37,50Euro
Restmüll-Sack (60 Liter) ......................................................3,80Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Mit der Nutzung des Online-Angebotes „Bodenbörse“ des Landkreises Germersheim erkennt der Nutzer nachfolgende Nutzungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung an.
Außenmaße der Behälter:
80 l-Tonne: Höhe 101 cm / Breite 45 cm / Tiefe 53 cm
120 l-Tonne: Höhe 101 cm / Breite 48 cm / Tiefe 56 cm
240 l-Tonne: Höhe 119 cm / Breite 58 cm / Tiefe 74 cm
770 l-Container: Höhe 133 cm / Breite 137 cm / Tiefe 78 cm
1100 l-Container: Höhe 147 cm / Breite 137 cm / Tiefe 112 cm
Ausnahmsweise zuviel Restmüll
Für diese Notfälle gibt es Restmüllsäcke gegen eine Gebühr zu kaufen. Sie sind rot, aus Kunststoff und fassen 60 Liter. Die Säcke erhalten Sie in der Kreisverwaltung in Germersheim und in Läden in Ihrer Nähe. Welche genau, steht auf Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2019
Außenmaße der Behälter:
80 l-Tonne: Höhe 101 cm / Breite 45 cm / Tiefe 53 cm
120 l-Tonne: Höhe 101 cm / Breite 48 cm / Tiefe 56 cm
240 l-Tonne: Höhe 119 cm / Breite 58 cm / Tiefe 74 cm
770 l-Container: Höhe 133 cm / Breite 137 cm / Tiefe 78 cm
So finden Sie die passende Tonnengröße:
Rechnen Sie mit 40 l Papierabfall pro Person. Von dieser Durchschnittsmenge gehen wir hier in der Kreisverwaltung aus. Für einen 3-Personen -Haushalt wären das 3 x 40 l = 120 l. Sie bräuchten also eine 120 l-Tonne. Wenn Ihre Tonne zu klein oder zu groß geworden ist, kein Problem. Wir tauschen sie gegen eine Gebühr um > Tonnenänderung
Verkaufsverpackungen haben ihr eigenes System.
Handel und Hersteller sind verpflichtet, Verkaufsverpackungen zurückzunehmen und umweltfreundlich zu entsorgen. Zu diesem Zweck wurden eigene Rücknahmesysteme eingerichtet. Deren Aufgabe ist es, die gelben Säcke einzusammeln und den Inhalt nach Wertstoffen zu trennen und zu verwerten. Die Entsorgung aller Verkaufsverpackungen ist nicht Teil Ihrer Abfallgebühren und deshalb auch nicht Sache der Kreisverwaltung. Deshalb bitten wir um Verständnis, wenn wir bei Problemen auf den jeweiligen Entsorger verweisen müssen.
Sperrmüll auf Abruf:
Sie können unseren Service zweimal im Jahr kostenlos nutzen. Dann, wenn Sie ihn brauchen. Sie erhalten in der Regel einen Termin innerhalb der nächsten drei Wochen. Muss Ihr Sperrmüll schneller weg, bietet SUEZ Süd eine Expressabfuhr binnen drei Tagen an (gegen Gebühr von 130 Euro). Am Termin, den Sie per E-Mail erhalten, stellen Sie wie gewohnt Ihren Sperrmüll bereit, getrennt nach Sperrmüllarten.
Online ausfüllen und mailen:
Sie können das Formular online am Bildschirm ausfüllen und als E-Mail an den Entsorger senden. Über „drucken“ erhalten Sie Ihre Angaben ausgedruckt.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Post oder Fax versenden. In diesem Fall bitten wir Sie, die Bestätigung am Ende des Formulars zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet. Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Einwegglas wird komplett verwertet.
Das Glas wird gesammelt, zerkleinert und dient wieder als Rohstoff zur Glasherstellung.
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört:
Wenn Sie unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüll-Art Sie es stellen sollen, weil Sie es nicht unter den Stichworten bei uns finden, dann rufen Sie einfach an: Telefon 07274/53-342.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Ein Häckselplatz in Ihrer Nähe:
Eine weitere Möglichkeit, Ihren Baum- und Heckenschnitt zu entsorgen, ist ein Häckselplatz Ihrer Gemeinde. Viele > Städte und Verbandsgemeinden haben diese Möglichkeit:
Stadt Germersheim
Stadt Wörth mit Ortsgemeinden Schaidt, Maximiliansau, Büchelberg
VG Bellheim mit Knittelsheim, Zeiskam,
VG Hagenbach mit Neuburg,
VG Jockgrim mit Jockgrim, Hatzenbühl, Neupotz, Rheinzabern,
VG Kandel mit Kandel
VG Rülzheim mit Rülzheim
Wo der Häckselplatz jeweils liegt, erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde. Bitte beachten Sie, dass nur die Nutzer einer Biotonne bei den Häckselplätzen Rasenschnitt oder Laub abladen dürfen. Wer von der Biotonne befreit ist kann diese Abfälle direkt gegen Gebühr bei den Wertstoffhöfen anliefern. > Berg, > Bellheim und > Westheim (ab 2 m³)
Altöl, Benzin, Diesel und Heizöl:
Kleine Mengen nimmt nur die Problemmüll-Sammelstelle an, nicht aber das Sammelfahrzeug. Größere Mengen müssen Sie > speziell entsorgen
Bioabfall:
80-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) .........................................45,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................1,40Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................69,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................2,20Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................135,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................4,30Euro
770-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ..................................432,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................13,60Euro
Bioabfall-Sack (60 Liter) .....................................................2,90Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) ......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 Liter) ............................................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Bioabfall:
80-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) .........................................45,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................1,40Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................69,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................2,20Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................135,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................4,30Euro
770-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ..................................432,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................13,60Euro
Bioabfall-Sack (60 Liter) .....................................................2,90Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) ......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 Liter) ............................................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Für Kleinanlieferungen gilt ein anderer Gebührenmaßstab:
Hier erfolgt die Gebührenabrechnung folgendermaßen: Für Anlieferungen, die unter der zulässigen Mindestlast der Waage in den Wertstoffhöfen Berg und Westheim sowie bei allen Anlieferungen am Wertstoffhof Rülzheim gilt:
AnlieferungAbfälle zur Verwertung Abfälle zur Verbrennung
bis 225 Liter4,00 Euro 15,00 Euro
bis 450 Liter8,00 Euro 30,00 Euro
bis 900 Liter16,00 Euro 60,00 Euro
bis 1.800 Liter32,00 Euro 120,00 Euro
Altreifenentsorgung (Gebühr je Stück):
Altreifen bis 0,75 m Durchmesser
- ohne Felgen2,00 Euro
- mit Felgen4,00 Euro
Altreifen ab 0,75 m bis 1,25 m Durchmesser
- ohne Felgen7,00 Euro
- mit Felgen23,00 Euro
Altreifen ab 1,25 m bis 1,60 m Durchmesser
- ohne Felgen10,00 Euro
- mit Felgen27,00 Euro
> Gebührenrechner für Gewerbe
Bitte wählen Sie diesen Rechner, wenn Ihr Grundstück ausschließlich gewerblichen Zwecken dient.
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört:
Wenn Sie unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüll-Art Sie es stellen sollen, weil Sie es nicht unter den Stichworten bei uns finden, dann rufen Sie einfach an: Telefon 07274/53-342.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört:
Wenn Sie unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüll-Art Sie es stellen sollen, weil Sie es nicht unter den Stichworten bei uns finden, dann rufen Sie einfach an: Telefon 07274/53-342.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte große Teile entsprechend.
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört:
Wenn Sie unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüll-Art Sie es stellen sollen, weil Sie es nicht unter den Stichworten bei uns finden, dann rufen Sie einfach an: Telefon 07274/53-342.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Anfahrt::
Der Wertstoffhof ist ausgeschildert und liegt an der L 545 zwischen Berg (Neulauterburg) und Scheibenhardt.

 


Deponie Berg auf einer größeren Karte anzeigen
Anfahrt:
Der Wertstoffhof liegt im Gewerbegebiet Süd von Rülzheim, Firma SUEZ Süd GmbH, Mozartstraße 27.
Bitte beachten Sie: Die Einfahrt für Anlieferer befindet sich in der Gutenbergstraße (um die Ecke).


Mozartstraße 27 auf einer größeren Karte anzeigen

Anfahrt:
Der Wertstoffhof ist ausgeschildert und liegt an der L 538 zwischen Westheim und Bellheim.

Wertstoffhof Westheim auf einer größeren Karte anzeigen
Bioabfall:
80-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) .........................................33,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................1,00Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................51,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................1,50Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................102,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................3,00Euro
770-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ..................................327,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................9,40Euro
Sonderentleerung je Leerung bei Falschbefüllung 
zzgl. einer Leistungsgebühr, wenn bei diesem Gefäß 
mehr als 13 Leerungen pro Kalenderjahr in Anspruch 
genommen werden ................................................................
49,50Euro
Bioabfall-Sack (120 Liter) .....................................................2,30Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) ......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 Liter) ............................................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Bioabfall:
80-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) .........................................33,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................1,00Euro
120-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................51,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................1,50Euro
240-Liter-Tonne (incl. 13 Leerungen) ......................................102,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................3,00Euro
770-Liter-Container (incl. 13 Leerungen) ..................................327,00Euro/Jahr
jede weitere Leerung ............................................................9,40Euro
Sonderentleerung je Leerung bei Falschbefüllung 
zzgl. einer Leistungsgebühr, wenn bei diesem Gefäß 
mehr als 13 Leerungen pro Kalenderjahr in Anspruch 
genommen werden ................................................................
49,50Euro
Bioabfall-Sack (120 Liter) .....................................................2,30Euro/Sack
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) ......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 Liter) ............................................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Gemäß EU-Recht sind Einzugsermächtigungen nur noch mit Unterschrift gültig.
Sie können die Einzugsermächtigung jederzeit widerrufen.
Offline ausfüllen, ausdrucken und verschicken:
Sie können das Formular am Bildschirm (offline) ausfüllen, ausdrucken und per Fax oder Post versenden. Bitte vergessen Sie nicht, das Formular zu unterschreiben.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, um eine reibungslose Bearbeitung ohne Rückfragen zu ermöglichen. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu dem im jeweiligen Formular bezeichneten Zweck verwendet.
Die mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Hier steht Ihnen alternativ das Formular als pdf-Datei zum Download zur Verfügung
Beim Sperrmüll: SUEZ Süd kommt mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Möbelholz, große und kleine Elektrogeräte, Metall und Rest-Sperrmüll. Stellen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich nach den Sperrmüllarten getrennt für die Abfuhr bereit.
Beim Sperrmüll: SUEZ Süd kommt mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Möbelholz, große und kleine Elektrogeräte, Metall und Rest-Sperrmüll. Stellen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich nach den Sperrmüllarten getrennt für die Abfuhr bereit.
SUEZ Süd kommt mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Möbelholz, große und kleine Elektrogeräte, Metall und Rest-Sperrmüll. Stellen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich nach den Sperrmüllarten getrennt für die Abfuhr bereit.
SUEZ Süd kommt mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Möbelholz, große und kleine Elektrogeräte, Metall und Rest-Sperrmüll. Stellen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich nach den Sperrmüllarten getrennt für die Abfuhr bereit.
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
Ansonsten kann Ihre Anzeige leider nicht veröffentlicht werden.
Mit der Nutzung des Online-Angebotes „Schenk&Tausch Börse“ des Landkreises Germersheim erkennt der Nutzer nachfolgende Nutzungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung an.
Bitte füllen Sie alle mit *gekennzeichneten Felder aus.
Ansonsten kann Ihre Anzeige leider nicht veröffentlicht werden.
Betreiber:
Landkreis Germersheim, Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim
Bitte füllen Sie alle mit *gekennzeichneten Felder aus.
Ansonsten kann Ihre Anzeige leider nicht veröffentlicht werden.
Anfahrt
Anlieferer finden ihn im Bellheimer Gewerbegebiet Nord-Ost unter der Adresse Waldstückerring 45, 76756 Bellheim

Altreifenentsorgung (Gebühr je Stück):
Altreifen bis 0,75 m Durchmesser
- ohne Felgen2,00 Euro
- mit Felgen4,00 Euro
Altreifen ab 0,75 m bis 1,25 m Durchmesser
- ohne Felgen7,00 Euro
- mit Felgen23,00 Euro
Altreifen ab 1,25 m bis 1,60 m Durchmesser
- ohne Felgen10,00 Euro
- mit Felgen27,00 Euro
Außenmaße der Behälter:
120 l-Tonne: Höhe 101 cm / Breite 48 cm / Tiefe 56 cm
240 l-Tonne: Höhe 119 cm / Breite 58 cm / Tiefe 74 cm
770 l-Container: Höhe 133 cm / Breite 137 cm / Tiefe 78 cm
1100 l-Container: Höhe 147 cm / Breite 137 cm / Tiefe 112 cm
Weniger Verpackung ist mehr Umwelt.
Benutzen Sie einen Einkaufskorb oder Stofftaschen, das erspart der Umwelt viele Plastiktüten. Halten Sie den Korb griffbereit und legen Sie sich einfach ein paar Stofftaschen ins Auto.
Kaufen Sie lose ein: Geben Sie offen angebotenen Sachen den Vorzug. Nehmen Sie eigene Verpackungsschachteln mit, die Sie wieder verwenden können. Der Handel hat sich darauf eingestellt, nicht nur bei Obst und Gemüse, auch bei Wurst und Käse.
Ausnahmsweise zuviel Biomüll:
Für diese Notfälle gibt es auch für den Bioabfall spezielle Säcke gegen eine Gebühr zu kaufen. Sie sind braun, aus Papier und fassen 120 Liter. Die Säcke gibt es in der Kreisverwaltung in Germersheim und in Läden in Ihrer Nähe. Welche genau, sagt Ihnen Ihr persönlicher > Abfall-Kalender 2019. Bioabfälle nehmen auch die Wertstoffhöfe > Berg und > Bellheim gegen Gebühr an.

Biotonnenbesitzer können alle Gartenabfälle (sowohl sperrige als auch nichtsperrige Abfälle) sogar kostenlos entsorgen.

Mehrwegglas wird gut genutzt.
Die meisten Getränke gibt es in Pfandflaschen, die mehrmals wieder verwendet werden können und von fast allen Händlern akzeptiert werden. Immerhin kann eine Pfandflasche bis zu 15-mal wieder gefüllt werden, bevor sie zum Altglas aussortiert wird > Pfandglas-Rücknahme
Größere Orte sind in Sperrmüll-Bezirke eingeteilt:
Sperrmüll ist richtig viel Müll auf einmal. Deshalb teilen wir größere Orte in Sperrmüllbezirke ein. Zu welchem Bezirk Ihre Straße gehört, steht in Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2016
Die Problemmüll-Sammelstelle:
Sie wird von unserem Entsorgungspartner SUEZ Süd GmbH, Rülzheim, betrieben und liegt im Gewerbegebiet Süd, Mozartstr. 27, in Rülzheim > Problemmüll-Sammelstelle
Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr und von 12.45 bis 16.15 Uhr.
Sa von 8 bis 12.45 Servicetelefon: 0800-2676266 (kostenlos), Fax 07272/700550
Papierabfall:
Für die Entsorgung des Papierabfalls erheben wir keine Gebühren.  
120-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
240-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
770-Liter-Container ................................................................0,00Euro/Jahr
1100-Liter-Container ...............................................................0,00Euro/Jahr
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Papierabfall:
Für die Entsorgung des Papierabfalls erheben wir keine Gebühren.  
120-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
240-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
770-Liter-Container ................................................................0,00Euro/Jahr
1100-Liter-Container ...............................................................0,00Euro/Jahr
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Größere Orte sind in Sperrmüll-Bezirke eingeteilt:
Sperrmüll ist richtig viel Müll auf einmal. Deshalb teilen wir größere Orte in Sperrmüllbezirke ein. Zu welchem Bezirk Ihre Straße gehört, steht in Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2016
Größere Orte sind in Sperrmüll-Bezirke eingeteilt:
Sperrmüll ist richtig viel Müll auf einmal. Deshalb teilen wir größere Orte in Sperrmüllbezirke ein. Zu welchem Bezirk Ihre Straße gehört, steht in Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2016
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört:
Wenn Sie unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüll-Art Sie es stellen sollen, weil Sie es nicht unter den Stichworten bei uns finden, dann rufen Sie einfach an: Telefon 07274/53-342.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Verschiedene Orte im Landkreis sind in Sperrmüll-Bezirke eingeteilt:
Sperrmüll ist richtig viel Müll auf einmal. Deshalb teilen wir größere Orte in Sperrmüllbezirke ein. Zu welchem Bezirk Ihre Straße gehört, steht in Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2016
Wir müssen wissen, dass Sie da waren:
Bitte liefern Sie nur zu den Öffnungszeiten an und wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter. Sie helfen Ihnen weiter. Stellen Sie auch nichts vors Tor oder im Gelände ab. Vielen Dank!
Wir müssen wissen, dass Sie da waren:
Bitte liefern Sie nur zu den Öffnungszeiten an und wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter. Sie helfen Ihnen weiter. Stellen Sie auch nichts vors Tor oder im Gelände ab. Vielen Dank!
Wir müssen wissen, dass Sie da waren:
Bitte liefern Sie nur zu den Öffnungszeiten an und wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter. Sie helfen Ihnen weiter. Stellen Sie auch nichts vors Tor oder im Gelände ab. Vielen Dank!
Papierabfall:
Für die Entsorgung des Papierabfalls erheben wir keine Gebühren.  
120-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
240-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
770-Liter-Container ................................................................0,00Euro/Jahr
770-Liter-Container Sonderleerung bei Falschbefüllung/Leerung59,00Euro
1100-Liter-Container ...............................................................0,00Euro/Jahr
1100-Liter-Container Sonderleerung bei Falschbefüllung/Leerung71,00Euro
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Papierabfall:
Für die Entsorgung des Papierabfalls erheben wir keine Gebühren.  
120-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
240-Liter-Tonne .....................................................................0,00Euro/Jahr
770-Liter-Container ................................................................0,00Euro/Jahr
770-Liter-Container Sonderleerung bei Falschbefüllung/Leerung59,00Euro
1100-Liter-Container ...............................................................0,00Euro/Jahr
1100-Liter-Container Sonderleerung bei Falschbefüllung/Leerung71,00Euro
Tonnentausch:  
Tonnen (80 bis 240 Liter) .......................................................5,00Euro/Tonne
Container (770 und 1100 Liter) ...............................................9,00Euro/Cont.
plus Anfahrpauschale ...........................................................4,00Euro
Service: Kleine Elektrogeräte können über die Problemmüll-Sammlung entsorgt werden.
Zu den kleinen Elektrogeräten gehören Elektrowerkzeuge, Haushaltsgeräte, Kommunikations- und Büroelektronik, elektrisches Spielzeug und Unterhaltungselektronik. Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen nimmt das Problemmüll-Sammelfahrzeug ebenfalls entgegen.
1. Allgemeines
- der Betreiber selbst gibt keine Angebote ab, stellt keine Suchanfragen, und nimmt keine Angebote und Annahmeerklärungen entgegen
- Zwischen dem Betreiber und den Nutzern der Bodenbörse bestehen keine vertraglichen Beziehungen. Der Betreiber wird nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Nutzern der Bodenbörse geschlossenen Verträge. Auch die Erfüllung dieser über die Bodenbörse geschlossenen Verträge (z. B. die Übergabemodalitäten) erfolgt ausschließlich zwischen den Nutzern
- Der Betreiber behält sich vor, den Inhalt der Einträge zu prüfen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung eines Angebots/Inserats besteht nicht
- Einträge, die den Nutzungsbedingungen zuwiderlaufen, insbesondere gewerbliche Einträge oder Werbeeinträge, werden ohne Angabe von Gründen und ohne Benachrichtigung des Nutzers gelöscht
- Unvollständige Einträge (z. B. unvollständige Absenderangaben) werden nicht veröffentlicht
- Links auf andere Webseiten, Java, Javascript und Werbebanner oder animierte GIFs dürfen nicht eingepflegt werden
- Das Einstellen von Bildern und Fotos, die die Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Namensrechte verletzen, ist nicht zulässig
Für Vereine, Betriebe und Gruppen: die neue Festmüll-Tonne.
Für die Dauer einer Veranstaltung oder eines Festes bieten wir einen besonderen Restmüll-Service an: Wir bringen Ihnen eine oder mehrere 240l-Tonnen und holen sie wieder ab. Pro Tonne berechnen wir dafür 20 Euro. Günstiger wird es, wenn Sie die Tonne/n selbst abholen und wieder zurückbringen: Dann berechnen wir 10 Euro pro Tonne. In diesem Fall bitten wir um Verständnis, wenn wir eine Kaution für die Tonnen verlangen (bei bis zu 5 Tonnen 50 Euro, bis zu 10 Tonnen 100 Euro). Damit Sie die gewünschte Tonnenzahl für Ihre Veranstaltung bekommen, sollten Sie die gewünschte Menge mindestens eine Woche vorher bei unserem Entsorgungspartner anmelden: SUEZ Rülzheim Tel. 07272/7005-30 oder -36 oder per Mail > SUEZ Süd
Ausnahmsweise zuviel Papierabfall:
Dann können Sie Kartons zusammenfalten und gebündelt neben die Tonne stellen. Größere Mengen an Papier und Karton können Sie auch anliefern bei den drei > Wertstoffhöfen
So macht Ihre Biotonne keine Probleme:
Bioabfälle sind organische Stoffe, die sich schnell zersetzen. Das ist ein nützlicher Vorgang, der aber manchmal unangenehme Folgen hat. Hier ein paar Tipps: Legen Sie nach dem Leeren eine Lage Zeitungspapier unten in die Tonne. Das verhindert das Festkleben oder Festfrieren feuchter Abfälle. Wickeln Sie auch ruhig Abfälle in Zeitungs- oder Küchenpapier ein. Beides lässt sich kompostieren und saugt Flüssigkeit auf. Bitte verwenden Sie keine Maisstärkebeutel, sie verrotten zu langsam. Stellen Sie die Tonne in den Schatten. Bei Problemen mit Fliegen oder Maden, können Sie Kalk oder Kalkstickstoff streuen, das hilft.
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll auch direkt anliefern > Wertstoffhöfe
Problemmüll von Gewerbebetrieben:
Kleinere Mengen: Gewerbebetriebe können sie gegen Gebühr bei der Problemmüll-Sammelstelle anliefern.
Größere Mengen: Hier ist die SAM GmbH zuständig. Die Sonderabfall-Management Gesellschaft Rheinland-Pfalz berät alle Betriebe, Werkstätten und Unternehmen. Zu Umgang und Entsorgung größerer Mengen problematischer Abfälle.
SAM GmbH,
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34,
55130 Mainz
Tel. 0 6131/98298-0, Fax 06131/98298-22,
> SAM GmbH
Gelber Sack und Glasbox:
Handel und Hersteller sind verpflichtet, Verkaufsverpackungen zurückzunehmen und umweltfreundlich zu entsorgen. Dazu wurden eigene Rücknahmesysteme (wie der gelbe Sack) eingerichtet. Die Entsorgung aller Verkaufsverpackungen, dazu gehören auch die aus Glas, ist deshalb nicht Teil Ihrer Abfallgebühren.
Gelber Sack und Glasbox:
Handel und Hersteller sind verpflichtet, Verkaufsverpackungen zurückzunehmen und umweltfreundlich zu entsorgen. Dazu wurden eigene Rücknahmesysteme (wie der gelbe Sack) eingerichtet. Die Entsorgung aller Verkaufsverpackungen, dazu gehören auch die aus Glas, ist deshalb nicht Teil Ihrer Abfallgebühren.
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll auch direkt anliefern > Wertstoffhöfe
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll direkt anliefern > Wertstoffhöfe
Größere Orte sind in Sperrmüll-Bezirke eingeteilt:
Sperrmüll ist richtig viel Müll auf einmal. Deshalb teilen wir größere Orte in Sperrmüllbezirke ein. Zu welchem Bezirk Ihre Straße gehört, steht in Ihrem persönlichen > Abfallkalender 2016
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll auch an den Wertstoffhöfen selbst anliefern > Wegweiser und Öffnungszeiten
Gelber Sack und Glasbox:
Handel und Hersteller sind verpflichtet, Verkaufsverpackungen zurückzunehmen und umweltfreundlich zu entsorgen. Dazu wurden eigene Rücknahmesysteme (wie der gelbe Sack) eingerichtet. Die Entsorgung aller Verkaufsverpackungen, dazu gehören auch die aus Glas, ist deshalb nicht Teil Ihrer Abfallgebühren.
Gelber Sack und Glasbox:
Handel und Hersteller sind verpflichtet, Verkaufsverpackungen zurückzunehmen und umweltfreundlich zu entsorgen. Dazu wurden eigene Rücknahmesysteme (wie der gelbe Sack) eingerichtet. Die Entsorgung aller Verkaufsverpackungen, dazu gehören auch die aus Glas, ist deshalb nicht Teil Ihrer Abfallgebühren.
Sperrmüll auf Abruf:
Sie können unseren Service zweimal im Jahr kostenlos nutzen. Dann, wenn Sie ihn brauchen. Sie erhalten in der Regel einen Termin innerhalb der nächsten drei Wochen. Muss Ihr Sperrmüll schneller weg, bietet SUEZ Süd eine Expressabfuhr binnen drei Tagen an (gegen Gebühr von 130 Euro). Am Termin, den Sie per Post oder per E-Mail erhalten, stellen Sie wie gewohnt Ihren Sperrmüll bereit, getrennt nach Sperrmüllarten. Am besten Sie fordern einen Termin bei Fa. SUEZ telefonisch an: Tel.-Nr. 07272/7005-46. Oder nutzen Sie das Online-Formular: > Sperrmüll-Abruf
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte größere Teile entsprechend. Ihre Gesamtmenge an Sperrmüll sollte 5 Kubikmeter pro Haushalt nicht übersteigen. Haben Sie einmal mehr Sperrmüll, wenden Sie sich bitte direkt an > SUEZ Süd.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte größere Teile entsprechend. Ihre Gesamtmenge an Sperrmüll sollte 5 Kubikmeter pro Haushalt nicht übersteigen. Haben Sie einmal mehr Sperrmüll, wenden Sie sich bitte direkt an > SUEZ Süd.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte größere Teile entsprechend. Ihre Gesamtmenge an Sperrmüll sollte 5 Kubikmeter pro Haushalt nicht übersteigen. Haben Sie einmal mehr Sperrmüll, wenden Sie sich bitte direkt an > SUEZ Süd.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte größere Teile entsprechend. Ihre Gesamtmenge an Sperrmüll sollte 5 Kubikmeter pro Haushalt nicht übersteigen. Haben Sie einmal mehr Sperrmüll, wenden Sie sich bitte direkt an > SUEZ Süd.
Lassen Sie Gegenstände, die nicht mitgenommen wurden, bitte nicht auf der Straße stehen.
Betreiber:
Landkreis Germersheim, Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim
2. Nicht angeboten werden dürfen
- schadstoffbelasteter Erdaushub
- Dienstleistungsangebote bzw. -gesuche
- Gutscheine
So können wir noch mehr wieder verwerten:
Papierabfall wird zum größten Teil verwertet. Alle Papierabfälle aus dem Landkreis Germersheim werden von einem Spezialunternehmen übernommen. In großen Sortieranlagen wird dort nach unterschiedlichen Qualitäten getrennt.
Bitte keine Verbundpapiere: Kunststoff- oder Metallanteile verunreinigen den Papierabfall und können ihn sogar unbrauchbar machen. Handelt es sich um Verbundverpackungen, kommen sie in den gelben Sack.
Und keine Fremdkörper: Plastikhefter oder Aktenordner müssen mit großem Aufwand aus dem Papierabfall herausgelesen werden. Bitte trennen Sie das Papier heraus und geben den Ordner in den Restmüll. Das Gleiche gilt auch für Plastikheftschienen oder Bucheinbände mit Folie.
Ideal für Gartenbesitzer: Kompost und Biotonne.
Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass der Kompost im Garten manches nur schwer verarbeiten kann, was aber ohne Probleme über die Biotonne entsorgt werden kann. Unser Kompostwerk erreicht deutlich höhere Temperaturen und macht kranke Pflanzen und samentragende Unkräuter unschädlich. Auch Speisereste mit Fleisch oder Fisch können in die Biotonne. Kommt es zu Übermengen an Laub und Grasschnitt, ist die kleine Miete oft überfordert. Dann übernimmt die Biotonne den Rest.
Sperrmüll:
Die beiden Abholungstermine im Jahr sind für Sie kostenlos.
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll auch an den Wertstoffhöfen selbst anliefern > Wegweiser und Öffnungszeiten
Sperrmüll:
Die beiden Abholungstermine im Jahr sind für Sie kostenlos.
3. Haftung/Gewährleistung
- Der Betreiber der Bodenbörse übernimmt keine Gewähr für die jederzeitige Verfügbarkeit der Webseite sowie deren technische Störungsfreiheit
- Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebotsdaten sowie die Qualität der Angebotsgegenstände oder das Verhalten der Nutzer
- Der Nutzer haftet dafür, dass ggf. übermittelte Daten virenfrei sind
- Ein Rechtsanspruch auf dauerhafte, kostenlose Nutzung der Börse besteht nicht
- Der Anbieter gewährleistet gegenüber dem Betreiber der Börse sowie gegenüber dem Interessenten, dass er Eigentümer und rechtmäßiger Besitzer der Sache ist, über diese frei verfügen kann und die angebotene Sache nicht mit Rechten Dritter belastet ist.
Aktuelle Satzungen ab 1.1.2018
Satzungen ab 1.1.2018
Die Abfallgebührensatzung
(gültig ab 1.1.2018) für den Landkreis Germersheim
> Abfallgebührensatzung ab 1.1.2018 (72.013 KBytes)
Die Abfallsatzung (gültig ab 1.1.2018) für den Landkreis Germersheim
> Abfallsatzung ab 1.1.2018 (80.439 KBytes)

Satzungen bis 31.12.2017
Die Abfallgebührensatzung
(gültig bis 31.12.2017) für den Landkreis Germersheim
> Abfallgebuehrensatzung bis 31.12.2017 (72.013 KBytes)
Die Abfallsatzung (gültig bis 31.12.2017) für den Landkreis Germersheim
> Abfallsatzung bis 31.12.2017 (80.439 KBytes)

Restmüll weiter reduzieren
Restmüll muss aufwändig entsorgt werden. Deshalb helfen bereits kleine Schritte bei der Reduzierung, unsere Umwelt und Ihren Geldbeutel zu schönen.
Noch besser trennen: So manches wandert in der Alltagshektik in den Restmüll, was gar nicht hineingehört. Essensreste gehören zum Bioabfall, Verpackungen in den gelben Sack und das Papier, das schon wieder mit in die Restmülltonne gerutscht ist, sollte in die Papiertonne. Mit ein bisschen Aufmerksamkeit gewinnen wir verwertbare Stoffe zurück. Und Sie sparen Müllgebühren.
Doch noch reparieren: Es lohnt sich. Kleben Sie die Lasche an der Tasche wieder fest, bringen Sie Schuhe zum Schnelldienst und geben Sie das Spielzeugauto, das einen kleinen Unfall hatte, in Opas Werkstatt. Und nicht in die graue Tonne.
Nicht einfach wegwerfen: Geben Sie zum Beispiel aussortierte, noch tragbare Kleidung zur Sammlung, in den Altkleidercontainer oder zum Flohmarkt. Dann bringt Sie Ihnen sogar etwas ein oder dient einem guten Zweck.
Unterstützen Sie die Verwertung.
Steigen Sie um auf Recycling-Papiere. Beim Schreibpapier, bei Schulheften, bei Drucker- und Kopierpapier, bei Taschentüchern, bei Küchenpapieren und beim Toilettenpapier.
Sie werden sehen, für alle Papiere gibt es eine umweltfreundliche Alternative.
Sie können sich von der Biotonne befreien lassen:
Das geht, wenn Ihr Nutzgarten mit 25 qm pro Person groß genug ist, um alle anfallenden Küchen- und Gartenabfälle kompostieren zu können. Sie sollten den Kompost dann auch vollständig in Ihrem Garten verwerten können. Melden Sie sich bei uns, wir schicken Ihnen einen Antrag, den Sie uns bitte aus gefüllt zurück senden. Wir überprüfen jeden Antrag und geben Ihnen Bescheid > Antrag zur Befreiung
Elektroschrott:
Die beiden Abholungstermine im Rahmen des Sperrmüll sind für Sie kostenlos.
Elektroschrott:
Die beiden Abholungstermine im Rahmen des Sperrmüll sind für Sie kostenlos.
Beim Sperrmüll: SUEZ Süd kommt mit vier verschiedenen Fahrzeugen:
Am gleichen Tag werden vier verschiedene Sperrmüll-Arten abgeholt: Möbelholz, große und kleine Elektrogeräte, Metall und Rest-Sperrmüll. Stellen Sie Ihren Sperrmüll deshalb gleich nach den Sperrmüllarten getrennt für die Abfuhr bereit.
Neu: Fernseher/Kühlschränke/Gefriergeräte werden mit dem Sperrmüll abgeholt.
Nutzen Sie einfach die Möglichkeit des >Sperrmüll-Abrufs und stellen Sie Ihre Geräte zur Abholung bereit.

Nach wie vor können Sie die Geräte auch selbst bei den > Wertstoffhöfen anliefern.

Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüllart Sie es stellen sollen, dann rufen Sie einfach an und fragen nach beim kostenlosen Service-Telefon von SUEZ Süd 0800-2676266
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüllart Sie es stellen sollen, dann rufen Sie einfach an und fragen nach beim kostenlosen Service-Telefon von SUEZ Süd 0800-2676266
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüllart Sie es stellen sollen, dann rufen Sie einfach an und fragen nach beim kostenlosen Service-Telefon von SUEZ Süd 0800-2676266
1. Allgemeines
- der Betreiber selbst gibt keine Schenk– oder Tauschangebote ab, stellt keine Suchanfragen, und nimmt keine Angebote und Annahmeerklärungen entgegen
- Zwischen dem Betreiber und den Nutzern der Schenk- und Tauschbörse bestehen keine vertraglichen Beziehungen. Der Betreiber wird nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Nutzern der Schenk- und Tauschbörse geschlossenen Verträge. Auch die Erfüllung (z. B. Zahlungsmodalitäten, Übergabe/Versand der Artikel) dieser über die Schenk- und Tauschbörse geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den Nutzern
- Der Betreiber behält sich vor, den Inhalt der Einträge zu prüfen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung eines Angebots/Inserats besteht nicht
- Einträge, die den Nutzungsbedingungen zuwiderlaufen, insbesondere gewerbliche Einträge oder Werbeeinträge, werden ohne Angabe von Gründen und ohne Benachrichtigung des Nutzers gelöscht
- Unvollständige Einträge (z. B. unvollständige Absenderangaben) werden nicht veröffentlicht
- Links auf andere Webseiten, Java, Javascript und Werbebanner oder animierte GIFs dürfen nicht eingepflegt werden
- Das Einstellen von Bildern und Fotos, die die Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Namensrechte verletzen, ist nicht zulässig
4. Datenschutz
Datenschutzhinweise für die Online-Anwendung „Bodenbörse"
Datensicherheit:
Die Datenübertragung vom Anwender zur Online-Anwendung erfolgt unverschlüsselt
Aktive Komponenten:
Es werden keine Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet
Datenerhebung und Speicherung sowie Weitergabe der Daten
Im Rahmen der Online-Anwendung „Bodenbörse“ werden folgende personenbezogene Daten der Anwender und des Bodens erhoben und verarbeitet:
Familienname
Anschrift
Kontaktdaten (Telefon oder E-Mailadresse)
Bezeichnung und Beschreibung des angebotenen Materials

Die genannten Daten werden nur zu Zwecken der Bodenbörse und für die in diesem Zusammenhang anfallende Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Die Aufgabe eines Inserates in der Online-Anwendung „Bodenbörse“ ist freiwillig.
Von den Daten der Anbieter werden nur die ggf. angegebene Telefonnummer sowie die Bezeichnung und die Beschreibung des angebotenen Materials im Online-Inserat veröffentlicht und damit weitergegeben. Für den Mail-Kontakt der Kunden untereinander wurde ein extra dafür konzipiertes Kontaktformular eingerichtet. die dort einzutragenden Kontaktdaten „Name“ und „eMail-Adresse“ werden nicht veröffentlicht und nicht gespeichert. Bei Nutzung dieses Formulares gibt der jeweilige Nutzer diese Daten („Name“ und „eMail-Adresse“) selbst freiwillig an den jeweiligen Inserenten weiter, um mit diesem in Kontakt zu treten.

Speichernde Stelle
Bei der Nutzung der Internetanwendung „Bodenbörse“ werden die o.g. Daten durch die
Firma ES Konzepte
Reinhard Schmelzer
Pfälzerstr. 29
75177 Pforzheim
Tel. 07082/60848
schmelzer@es-konzepte.de
www.es-konzepte.de
gespeichert
Die Fa. ES Konzepte ist Vertragspartner des Landkreises Germersheim.

Speicherzweck
die personenbezogenen Daten werden für die Einstellung eines Inserates in der „Online-Anwendung „Bodenbörse“ erhoben. Sie werden für keinen anderen Zweck verwendet.

Speicherzeitraum
Bei erfolgreicher Vermittlung können die gespeicherten Daten durch den Anbieter gelöscht werden. Im Übrigen werden die gespeicherten Daten 56 Tage nach der Eintragung automatisch gelöscht. Die Löschung wird eine Woche vorher per Mail beim Nutzer angekündigt. Hierbei besteht die Möglichkeit den Eintrag um weitere 28 Tage zu verlängern.

Datenschutz
Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den behördlichen Datenschutzbeauftragten des Landkreises Germersheim:
Herrn Norbert Pirron Kontakt:
Telefon: 07274/ 53-264
Telefax: 07274/ 5315264
E-Mail: n.pirron@kreis-germersheim.de
Nachtspeicheröfen:
Kostenlose Annahme der unzerlegten Nachtspeicheröfen nur am Wertstoffhof Berg. Die Schlitze bitte mit Panzerband zukleben.
Die Zerlegung der Nachtspeicheröfen darf nur von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Kontakt: Fa. Gedemo, Steigerstr. 7, 73312 Geislingen an der Steige, Tel. Nr. 07331 / 98890
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll auch direkt anliefern > Wertstoffhöfe
Bitte nicht größer als:
Müllwerker können nicht alles packen und die Fahrzeuge haben feste Einwurföffnungen. Deshalb sollten Einzelstücke nicht schwerer als 50 kg und nicht länger und breiter als 1,70 m sein. Zerlegen Sie bitte größere Teile entsprechend. Ihre Gesamtmenge an Sperrmüll sollte 5 Kubikmeter pro Haushalt nicht übersteigen. Haben Sie einmal mehr Sperrmüll, wenden Sie sich bitte direkt an > SUEZ Süd
Kleine Elektrogeräte können auch zum Problemmüll oder den Wertstoffhöfen.
Zu den kleinen Elektrogeräten gehören Elektrowerkzeuge, Haushaltsgeräte, Kommunikations- und Büroelektronik, elektrisches Spielzeug und Unterhaltungselektronik. Diese Geräte bis (auf Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen) können Sie zum >Sperrmüll-Abruf stellen oder beim > Problemmüll-Sammelfahrzeug mit abgeben oder direkt zu den > Wertstoffhöfen bringen. Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen nimmt das Problemmüll-Sammelfahrzeug mit oder nehmen direkt die Wertstoffhöfe entgegen.
Wichtig: Hochenergiebatterien bitte unbedingt vorher herausnehmen und separat entsorgen > Hochenergiebatterien
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Ihren Sperrmüll auch direkt anliefern > Wertstoffhöfe
Selbst anliefern:
Neben der Abholung können Sie Möbelholz auch direkt anliefern > Wertstoffhöfe
2. Nicht angeboten werden dürfen
- Artikel, die nur gegen einen gesetzlich vorgeschriebenen Nachweis angeboten werden dürfen
- Angebote, die gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen
- Waffen, Munition, Militaria, Lebensmittel, Medikamente, Tiere, Automobile, Automobilteile, Immobilien
- Artikel, die durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert worden sind
- Artikel, die Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Namens-, oder Markenrechte Dritter verletzen (z. B. Raubkopien, Plagiate)
- Dienstleistungsangebote bzw. -gesuche
- Gutscheine
Neuer Service: Sperrmüll raustragen
Die Leute unseres Entsorgungspartners SUEZ Süd packen mit an, wenn Sie Hilfe beim Raustragen brauchen. Diesen Service müssen Sie vorab extra bestellen. Er wird Ihnen dann mit 46,- Euro pro Stunde und Mitarbeiter berechnet. Abgerechnet wird im Viertelstundentakt. Sie können den Service mit dem Online-Formular hier anfordern > Sperrmüll-Abruf
Große Elektrogeräte selbst anliefern.
Neben der Abholung beim Elektrogeräte-Sperrmüll können Sie große Elektrogeräte auch direkt anliefern > Wertstoffhöfe
Wichtig: Hochenergiebatterien bitte unbedingt vorher herausnehmen und separat entsorgen > Hochenergiebatterien
3. Haftung/Gewährleistung
- Der Betreiber der Schenk- und Tauschbörse übernimmt keine Gewähr für die jederzeitige Verfügbarkeit der Webseite sowie deren technische Störungsfreiheit
- Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebotsdaten, die Qualität, Funktions- sowie Gebrauchsfähigkeit der Angebotsgegenstände oder das Verhalten der Nutzer
- Der Nutzer haftet dafür, dass ggf. übermittelte Daten virenfrei sind
- Ein Rechtsanspruch auf dauerhafte, kostenlose Nutzung der Börse besteht nicht
- Der Anbieter gewährleistet gegenüber dem Betreiber der Börse sowie gegenüber dem Interessenten, dass er Eigentümer und rechtmäßiger Besitzer der Sache ist, über diese frei verfügen kann und die angebotene Sache nicht mit Rechten Dritter belastet ist.
Gläubigeridentifikationsnummer
Gläubigeridentifikationsnummer der Abfallwirtschaft des Landkreises Germersheim: DE56ABF00000084224
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüllart Sie es stellen sollen, dann rufen Sie einfach an und fragen nach beim kostenlosen Service-Telefon von SUEZ Süd 0800-2676266.
Sie sind sich nicht sicher, was dazu gehört.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob etwas zum Sperrmüll gehört oder nicht, oder zu welcher Sperrmüllart Sie es stellen sollen, dann rufen Sie einfach an und fragen nach beim kostenlosen Service-Telefon von SUEZ Süd 0800-2676266
4. Datenschutz
Datenschutzhinweise für die Online-Anwendung „Schenk- und Tauschbörse"
Datensicherheit
Die Datenübertragung vom Anwender zur Online-Anwendung erfolgt unverschlüsselt
Aktive Komponenten
Es werden keine Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet
Datenerhebung und Speicherung sowie Weitergabe der Daten
Im Rahmen der Online-Anwendung „Schenk- und Tauschbörse“ werden folgende personenbezogene Daten der Anwender und von noch nutzbaren erhoben und verarbeitet:
Familienname
Anschrift
Kontaktdaten (Telefon oder E-Mailadresse)
Bezeichnung und Beschreibung des angebotenen Gegenstandes

Die genannten Daten werden nur zu Zwecken der Schenk- und Tauschbörse und für die in diesem Zusammenhang anfallende Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Die Aufgabe eines Inserates in der Online-Anwendung „Schenk- und Tauschbörse“ ist freiwillig.
Von den Daten der Anbieter werden nur die ggf. angegebene Telefonnummer sowie die Bezeichnung und die Beschreibung des angebotenen Gegenstandes im Online-Inserat veröffentlicht und damit weitergegeben. Für den Mail-Kontakt der Kunden untereinander wurde ein extra dafür konzipiertes Kontaktformular eingerichtet. die dort einzutragenden Kontaktdaten „Name“ und „eMail-Adresse“ werden nicht veröffentlicht und nicht gespeichert. Bei Nutzung dieses Formulares gibt der jeweilige Nutzer diese Daten („Name“ und „eMail-Adresse“) selbst freiwillig an den jeweiligen Inserenten weiter, um mit diesem in Kontakt zu treten.

Speichernde Stelle
Bei der Nutzung der Internetanwendung „Schenk- und Tauschbörse“ werden die o.g. Daten durch die
Firma ES Konzepte
Reinhard Schmelzer
Pfälzerstr. 29
75177 Pforzheim
Tel. 07082/60848
schmelzer@es-konzepte.de
www.es-konzepte.de
gespeichert
Die Fa. ES Konzepte ist Vertragspartner des Landkreises Germersheim.

Speicherzweck
die personenbezogenen Daten werden für die Einstellung eines Inserates in der „Online-Anwendung „Schenk- und Tauschbörse“ erhoben. Sie werden für keinen anderen Zweck verwendet.

Speicherzeitraum
Bei erfolgreicher Vermittlung können die gespeicherten Daten durch den Anbieter gelöscht werden. Im Übrigen werden die gespeicherten Daten 56 Tage nach der Eintragung automatisch gelöscht. Die Löschung wird eine Woche vorher per Mail beim Nutzer angekündigt. Hierbei besteht die Möglichkeit den Eintrag um weitere 28 Tage zu verlängern.

Datenschutz
Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den behördlichen Datenschutzbeauftragten des Landkreises Germersheim:
Herrn Norbert Pirron Kontakt:
Telefon: 07274/ 53-264
Telefax: 07274/ 5315264
E-Mail: n.pirron@kreis-germersheim.de
Was, wenn nicht alles mitgenommen wird.
Die Müllwerker haben genaue Anweisungen, was sie mitnehmen und was nicht. Wenn sie etwas stehen lassen, hat es meistens einen guten Grund. Bitte entfernen Sie, was zurückgeblieben ist. Sind Sie im Zweifel, melden Sie bitte den Vorfall beim kostenlosen Service-Telefon von SUEZ Süd 0800-2676266
Übersichtskarte Lage der Wertstoffhöfe
Gelber Sack
Papierabfall